Welche Musik hören Menschen in Portugal?

Dieser Frage sind wir in den vergangenen Wochen nachgegangen und haben dabei Augen und Ohren auch auf die Verkaufszahlen der Musikindustrie in Portugal gerichtet.

Wir werden Ihnen in den kommenden Monaten die Charts aus Portugal präsentieren und Ihnen dabei besonders interessante Künstler und Alben vorstellen.

Viel Spaß!

Highlights Januar 2014

Blitzstart von Xutos & Pontapés mit ihrem neuen Album „Puro“.

In der dritten Januarwoche sprang das Album gleich auf Platz 1 und bleibt auch in der aktuellen vierten Woche an der Spitze .

Die 1978 gegründete und seit 1983 in gleicher Besetzung bestehende Band ist in Portugal seit Jahren ungebrochen erfolgreich.

Ihre Nähe zu den Fans ohne Starallüren und ihre kritische Haltung gegen rechte Gesinnung macht sie bei vielen Portugiesen beliebt.

Für mitteleuropäische Ohren klingt ihr sauber produzierter Mainstream Rock etwas unzeitgemäß und bemüht.

Die im Refrain des aktuell promoteten Titels „Tu Também“ zweistimmig in großer Terz (wie bei Kinderliedern) dargebotenen Vocals  mit der penetranten Betonung jeder Silbe auf dem Beat nerven.

Kein Wunder, dass sich Xutos & Pontapés außerhalb Portugals trotz Auftritten in Frankreich und Spanien bisher kein Renommé verschaffen konnten.

Hier die Album Charts Platz 1 bis 20, Stand KW04 / 2014:,

Album Charts 01-2014

Quelle:  AC Nielsen Portugal

Und hier ein kleine Kostprobe von Xutos & Pontapés