Algarve Restaurant-Tipp: Museu do Lagar in Loulé

Restaurant und Museum

 

Das „Restaurante Museu do Lagar“ ist gleich in mehrfacher Hinsicht sehr bemerkenswert. Das Restaurant mit ausgezeichnetem portugiesischen Essen mit verschiedenen, internationalen Einflüssen – manchmal „Fusion“ genannt – liegt im sehenswerten Städtchen Loulé im Haus einer früheren Olivenölmühle. Es dient zugleich, wie der Name bereits sagt, als Museum der handwerklichen Produktion von Olivenöl.

 

Loulé – ein malerischer Ort mit viel Tradition

 

Loulé liegt etwa 12 km von der Küste entfernt und ist vor allem durch seinen Handel, die Märkte und das Kunsthandwerk bekannt geworden. Das Haus, das früher die Ölmühle beherbergt hat und heute Domizil des Restaurants ist, liegt an einer Kreuzung in der malerischen Altstadt von Loulé.
Die Karte des Hauses bietet eine schöne Bandbreite an portugiesischen Speisen ergänzt durch internationale Gerichte. Qualität und Frische der Zutaten und der fertigen Gerichte sind wichtige Teile des Konzepts dieses Restaurants. Besonderen Charme hat das Restaurante Museu do Lagar durch den sehr freundlichen, guten Service und die rustikale, ganz und gar authentische Einrichtung des Hauses mit seinen Flächen im Haus und im Freien. Seine Gäste loben auch das sehr positiver Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Fado und andere Live-Musik

 

Ein weiterer, ganz besonderer Anreiz des Restaurants: Freitags gibt es Live-Musik. Aber bitte lassen Sie sich Musikveranstaltungen telefonisch vorab rückbestätigen.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt angenehme Besuche mit außergewöhnlichen Sinnes- und Gaumenfreuden!

 

Kontakt

 

Restaurante Museu do Lagar
Largo Igreja Matriz 7
8100-523 Loulé, Algarve. Portugal
Telefon: +351 289 422 718

restaurant_08 restaurant_07 restaurant_06 restaurant_05 Restaurante Museu do Lagar 4 restaurant_03 restaurant_02 restaurant_01

 

 

 

Alexander Kroll

Alexander Kroll ist Autor und Chefredakteur von "Algarve für Entdecker". Er hat seine Kindheit und Jugend mit seinen Eltern und Geschwistern im Ausland verbracht. und dabei seine Leidenschaften für Reisen und andere Kulturen entwickelt. Nach seinem Jura-Studium hat er für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lufthansa gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Agenturen und ist seit 1998 in Berlin. Seine Leidenschaft für Reisen und andere Kulturen konzentriert er seit 2011 auf Portugal - mit seiner Lebensgefährtin, seinem Rollstuhl und seinem Laptop. Seit 2013 veröffentlicht Kroll das Weblog "Algarve für Entdecker"...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: