Saisonalität bei Algarve Urlauben: viele Vorteile für zeitlich flexible Reisende

Algarve

 

Die Algarve: weiter wachsende Popularität und kontinuierlich steigende Besucherzahlen

 

Die Algarve ist zweifellos eine der schönsten Regionen Europas. Und immer mehr Menschen überzeugen sich selbst davon, wie die statistischen Zahlen der vergangenen Jahre belegen. 2014 wird – nach aktuellen Erwartungen – vermutlich die Rekorde der Jahre 2012 und 2013 brechen: mit mehr Besuchern und mehr Übernachtungen als in den Vorjahren. Urlauber aus der Schweiz, Österreich und Deutschland werden einen großen Anteil an dieser wachsenden Beliebtheit haben.

 

Saisonalität?

 

Die Algarve zeichnet sich durch einmalige, ganzjährig äußerst verträglicher Klimabedingungen aus. Der Süden und Südwesten Portugals hat die höchste Zahl von Sonnenstunden in Europa, und der Atlantik sorgt unter anderem für sehr stabile Temperaturen und angenehmes Klima. Selbst in Herbst, Winter und Frühjahr sinken die Temperaturen an der Algarve kaum jemals unter 12 °C – nahezu ideale Voraussetzungen für ganzjährigen Tourismus, sollte man meinen.
Dem ist bislang nicht ganz so. Ein sehr großer Teil der Besuche und Übernachtungen an der Algarve entfällt auf die Sommermonate mit Spitzen in den Monaten Juli und August. Die wichtigsten Ursachen für diese Ballung sind die Zeiten der Sommerferien in den europäischen Staaten und in Portugal – denn jedes Jahr findet in Portugal eine kleine Völkerwanderung vieler Portugiesen aus weiter nördlich gelegenen Regionen und dem Ausland an die Algarve statt. Aus Tradition, immer im Juli und August.

 

Die Folgen dieser zeitlichen Konzentrationen für Besuche und Preise

 

Die Konsequenzen dieser zeitlichen Konzentrationen auf die Möglichkeiten und Preise von Algarve Reisen sind leicht erkennbar:
Im Herbst, Winter und Frühling genießen Urlauber erheblich größere Freiheiten und Wahlmöglichkeiten, und dies zu sehr deutlich reduzierten Preisen. Diese Preisvorteile betreffen nahezu alle Leistungen, die einen angenehmen, erholsamen und erlebnisreichen Urlaub ausmachen: Flug, Transfer, Hotel, Mietwagen, Ausflüge, …
Selbstverständlich profitieren Reisende, die die Algarve außerhalb der Sommermonate besuchen, auch von deutlichen Vorteilen in der Qualität. Denn Wartezeiten entfallen, und Reisende werden in den Genuss der vollen Aufmerksamkeit ihrer Gastgeber kommen. Immerhin sehnt sich fast jeder Bewohner der Algarve – und selbst die meisten der im Tourismus Tätigen – in den Sommermonaten nach der Algarve mit ihrer Beschaulichkeit, Anmut und Ruhe der kühleren Monate des Jahres. Ohne überfüllte Städte, Strände, Straßen, Restaurants, Museen…
Unsere Empfehlung:
Sie sollten die Algarve besuchen. Unbedingt.
Und falls Sie nicht auf die Sommerferien für ihren Algarve Urlaub angewiesen sind, sollten Sie ruhig einen Zeitraum zwischen September und Mai für Ihre nächste Reise an die Südküste Portugals wählen!

Herzlich

Ihr

alexander_kroll
Alexander Kroll

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: