Fantastische Zeiten für Algarve Reisen

Algarve 2014: neue Rekorde in Sicht…

 

AlgarveBereits das Jahr 2013 hatte der Algarve mehr Besucher beschert, als je ein Jahr zuvor.

Jetzt, unmittelbar nach dem Jahresende2014, scheinen für das gerade vergangenen Jahr neue Rekorde für die südlichste Region Portugals sehr wahrscheinlich. Mit bisher unerreichten Zahlen an Besuchen und Übernachtungen bestätigen Reisende aus dem In- und Ausland die überragende Beliebtheit der Algarve und ihrer Menschen.

PortugalNoch sind die offiziellen Statistiken für das Jahr 2014 nicht abgeschlossen. Aber bereits die vor wenigen Tagen vom nationalen portugiesischen Institut für Statistik (Instituto Nacional de Estatística – INE) präsentierten Zahlen für Oktober 2014 und die kumulativen Ergebnisse für die Monate Januar bis Oktober übersteigen die Vorjahresergebnisse bei weitem. Steigerungsraten von bisher mehr als 10 % bei allen relevanten Kennzahlen – Zahl der Besucher und Zahl der Übernachtungen – behauptet sich die Algarve im Feld der beliebtesten Urlaubsregionen Europas.
Viele der Algarve- Urlauber sind „Wiederholungstäter“: der Zauber der Algarve und die Gastfreundschaft der Menschen, die im Süden Portugals leben und arbeiten, überzeugen. Auswertungen von Bewertungs- und Vergleichsportalen wie Tripadvisor und HolidayCheck zeigen Portugal und die Algarve am oberen Ende aller Qualitätsskalen.
Ein traumhafter Herbst und das wunderbare Wetter im Oktober 2014 mit den wärmsten Temperaturen der vergangenen 30 Jahre lockte zusätzlich eine große Zahl von Urlaubsreisenden an die südliche Atlantikküste.

 

Die Aussichten für die Algarve 2015: sonnig und heiter!

 

SandstrandDie Algarve beginnt das Jahr 2015 in unvergleichlich guter Form. Selbst die sonst eher lauen Wintermonate sind bei Hoteliers und Besitzern von Ferienhäusern und -Wohnungen besser gebucht als in den Vorjahren. Trotz deutlich besseren Auslastungen von Feriendomizilen im Jahr 2014 werden 2015 die Preise für Algarve-Urlaube nahezu konstant bleiben.
Trotz vielfach nach wie vor eingeschränkten Budgets haben die Verantwortlichen der portugiesischen Tourismusindustrie neue Themen aufgegriffen und ausgebaut. So habe verschiedene Verbände an der Algarve sich verschiedene Aktionen zum Thema Natur- und Ökotourismus vorgenommen. Auch das Thema Barrierefreiheit beschäftigt immer mehr Hoteliers und andere Dienstleister der Fremdenverkehrsbranche.

Diese Entwicklungen und Ansätze kommen den Besuchern von Portugal zugute:

Algarve-Urlaub 2015 wird weiter sehr kostengünstig bleiben und in vielen weiteren Feldern neue Anreize bieten.

Und: gerade in den nächsten Wochen wird die Algarve mit besonders günstigen Angeboten zu buchen sein!

Alexander Kroll

Alexander Kroll ist Autor und Chefredakteur von "Algarve für Entdecker". Er hat seine Kindheit und Jugend mit seinen Eltern und Geschwistern im Ausland verbracht. und dabei seine Leidenschaften für Reisen und andere Kulturen entwickelt. Nach seinem Jura-Studium hat er für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lufthansa gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Agenturen und ist seit 1998 in Berlin. Seine Leidenschaft für Reisen und andere Kulturen konzentriert er seit 2011 auf Portugal - mit seiner Lebensgefährtin, seinem Rollstuhl und seinem Laptop. Seit 2013 veröffentlicht Kroll das Weblog "Algarve für Entdecker"...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: