Algarve Cup 2015: Erstklassiger Fußball stark unterbewertet

Algarve-Cup
Algarve CUP 2014
Copyright Creative Commons

 

Der Algarve Cup wird auch 2015 eins der hochkarätigsten Sportereignisse der südlichsten Region Portugals sein. Das Frauenfußball-Turnier, das 2015 zum 22. Mal nach 1994 ausgetragen wird, ist auch in diesem Jahr wieder mit den besten Nationalteams der Welt besetzt. In der Zeit vom 4. März bis zum 11. März 2015 treffen zwölf Teams, unter anderem auch die Formationen Deutschlands und der Schweiz, in drei Gruppen aufeinander.

Am Mittwoch, dem 4. März 2015, wird um 15:10 Uhr MEZ (14:10 Uhr Ortszeit) die erste Begegnung im Stadion von Parchal angepfiffen, um 16:00 Uhr MEZ beginnen die ersten Spiele der beiden anderen Gruppen in Allbufeira und Lagos.

Die Prognosen für die Turnierwoche lassen nicht nur in sportlicher Hinsicht blendende Zeiten erwarten. Auch die Wettervorhersagen entsprechen mit Temperaturen von bis zu 21 °C, viel Sonne, keinem Regen und maximal leichter Bewölkung vermutlich den Wünschen der allermeisten Spielerinnen und der Besucher der Begegnungen.

Ideale Bedingungen für ein publikums- und medienstarkes Turnier, sollte man meinen. Ist aber leider nicht ganz so. Striche durch die Rechnungen machen einige Herren der Schöpfung. So hat es der portugiesische Fußballverband (FPF) erst eine knappe Woche vor dem ersten Anpfiff geschafft, das Turnier mit Austragungsorten den Medien und der Öffentlichkeit vorzustellen. Eine Leistung, die in keiner Weise dem Planungswünschen der Besucher oder den Ansprüchen der Tourismuswirtschaft entsprechen kann. Schade. Ob dieses Versäumnis eines Fußballverbands, der sonst jedes kleinste Ereignis seiner männlichen Superstars und seiner „Mann-Schaften“ in aller Öffentlichkeit zelebriert, an einem krassen Missverhältnis zum Frauenfußball liegt?

Ein kleines Trostpflaster für alle weiblichen und männlichen Fans: nachdem 2014 der Algarve Cup nur von einem Pay-TV-Kanal übertragen wurde, hat sich vor wenigen Tagen Eurosport dazu entschieden, live und in Aufzeichnungen von dem Turnier zu berichten, das immerhin als das weltweit zweitwichtigste Event des Frauenfußballs gilt.

Für alle Leserinnen und Leser von Algarve für Entdecker, die das Turnier gerne „Last Minute“ besuchen möchten: Sie können noch Karten für alle Spiele und sicher auch noch bezahlbare Unterkünfte in allen Kategorien bekommen!

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Ich wünsche Ihnen allen schon jetzt einen spannenden Algarve Cup 2015!

Herzlich

Ihr

alexander_kroll

Alexander Kroll

 

 

Algarve Cup 2015 – Spielplan mit Austragungsorten

 

Alle Zeiten sind in mitteleuropäischer Zeit (MEZ) angegeben.
Die Ortszeit in Portugal beträgt jeweils eine Stunde weniger.

 

Vorrunde

 

Gruppe A

 

4. März in Albufeira 16:00

Brasilien –    China      -:- (-:-)

4. März in Vila Real de Santo António 17:00

Deutschland     –    Schweden   -:- (-:-)

6. März in Vila Real de Santo António 14:00

Deutschland     –    China      -:- (-:-)

6. März in Lagos 14:30

Schweden   –    Brasilien -:- (-:-)

9. März in Parchal 18:30

Brasilien –    Deutschland     -:- (-:-)

9. März in Vila Real de Santo António 18:30

Schweden   –    China      -:- (-:-)

 

Gruppe B

 

4. März in Lagos 16:00

Schweiz    –    Island     -:- (-:-)

4. März in Vila Real de Santo António 20:00

Norwegen   –    USA -:- (-:-)

6. März in Vila Real de Santo António 18:00

USA –    Schweiz    -:- (-:-)

6. März in Lagos 19:00

Norwegen   –    Island     -:- (-:-)

9. März in Lagos 18:30

USA –    Island     -:- (-:-)

9. März in Albufeira 18:30

Norwegen   –    Schweiz    -:- (-:-)

 

Gruppe C

 

4. März in Parchal 15:10

Japan      –    Dänemark   -:- (-:-)

4. März in Parchal 18:10

Portugal   –    Frankreich      -:- (-:-)

6. März in Faro/Loulé 13:10

Japan      –    Portugal   -:- (-:-)

6. März in Faro/Loulé 16:00

Frankreich      –    Dänemark   -:- (-:-)

9. März in Parchal 15:10

Japan      –    Frankreich      -:- (-:-)

9. März in Vila Real de Santo António 15:10

Portugal   –    Dänemark   -:- (-:-)

 

Da die Austragungsorte der Platzierungsspiele und des Finales noch nicht feststehen, tragen wir die Details dieser Begegnungen schnellstmöglich nach.

 

Alexander Kroll

Alexander Kroll ist Autor und Chefredakteur von "Algarve für Entdecker". Er hat seine Kindheit und Jugend mit seinen Eltern und Geschwistern im Ausland verbracht. und dabei seine Leidenschaften für Reisen und andere Kulturen entwickelt. Nach seinem Jura-Studium hat er für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lufthansa gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Agenturen und ist seit 1998 in Berlin. Seine Leidenschaft für Reisen und andere Kulturen konzentriert er seit 2011 auf Portugal - mit seiner Lebensgefährtin, seinem Rollstuhl und seinem Laptop. Seit 2013 veröffentlicht Kroll das Weblog "Algarve für Entdecker"...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: