Top 20 – Portugal Album Charts April 2015

Highlights im April 2015

 

Im Vergleich zum volatilen Vormonat, war der Spitzenplatz in den April-Charts wie zementiert. Die Newcomerband D.A.M.A. hält sich unangefochten auf Platz 1.

Auf dem Sprung nach ganz oben ist nun Anselmo Ralph, der aktuell Rang 2 belegt. Erstaunlich wenig englischsprachige Stars sind gegenwärtig in den portugiesischen Charts vertreten. Nur drei Vertreter halten derzeit die Fahne hoch: Der 18-jährige Luso-Kanadier Shawn Mendes mit seinem vor allem in den USA und Canada sehr erfolgreichen Erstlingswerk „Handwritten“ , die alten Rock-Giganten Led Zeppelin mit dem Longplayer „Celebration“ und der weltweit bekannte und erfogreiche Singer-Songwriter Ed Sheeran mit dem Album „X“.

 

Cesaria Evora - Cover The EssentialAnsonsten halten die portugiesischen Musikkonsumenten im April treu zu ihren Protagonisten aus der lusitanischen Welt. Ein schönes Beispiel bildet die im Jahre 2011 verstorbene Sängerin Césaria Évora aus Cabo Verde. Das Doppelalbum erschien bereits 2010 und enthält ihre berühmtesten Songs, digital remastered. Gerne widmen wir uns im Nachfolgenden etwas ausführlicher dieser großartigen Vertreterin kapverdianischer Musik.

 

 

 

Cesária Évora – Weltstar und musikalische Botschafterin eines armem Landes

 

Césaria Évora - cc Wikipedia
Césaria Évora –
cc Wikipedia

Cesária Évora wurde am 27. August 1941 in Mindelo, der Hauptstadt der kapverdischen Insel São Vicente geboren. Sehr früh verstarb ihr Vater Justino da Cruz Évora und so kam die kleine Césaria erst in eine Kinderheim und später zu Pflegeeltern. Bereits als junge Frau sang sie in den Kneipen ihrer Heimatstadt Mindelo die „Morna„, eine  melancholische, von Molltonarten dominierte und in getragenem Tempo vorgetragene, Stilrichtung innerhalb der vielfältigen kapverdischen Musik.  Der charakteristische Sound der Morna wird vor allem von Gitarre, Cavaqhinho (einer in der lusitanischen Musikwelt sehr populären Minigitarre mit vier Saiten) und Geige bestimmt.

Das barfuße Auftreten ohne Strümpfe und Schuhe war ein Markenzeichen von Césaria, welches sie auch später auf den großen Bühnen der Welt beibehielt. Legendär ist die überlieferte Geschichte, dass sie die Schuhe, die man ihr anlässlich eines Konzertes vor feiner Gesellschaft schenken wollte,  dem betuchten Publikum vor die Füße warf.

 

Internationaler Ruhm kam im fortgeschrittenen Alter

 

Cover Miss PerfumadoDen ersten Plattenvertrtag bekam Césaria Évora 1988 mit 47 Jahren.  Der große Durchbruch in der internationalen Musikszene kam 1993 mit dem Album „Miss Perfumado“. Auf diesem ist auch ihr größter Hit zu finden – „Sodade„, ein Wort dessen Bedeutung man auf deutsch nur unzureichend mit Sehnsucht übersetzen kann.

Welch ein beseeltes Lied von berührender Anmut und Tiefe, gesungen von Césaria in kapverdischem Kreol (Krioulo).  Welch ein Verlust, dass wir in unseren übersättigten westlichen Wohlstandsgesellschaften kaum noch in der Lage sind, so eine aus dem Herzen kommende Musik und Texte und ohne aufwendiges Klim-Bim zu schaffen. Als weiteres Beispiel könnte man den legendären  Boa Vista Social Club mit kubanischen Musikern nennen. Auch hier spürte man welche unverfälschte musikalische Qualität und  menschliche Würde sich Musiker aus den wirtschaftlich armen, aber kulturell so reichen Ländern,  bewahrt haben.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit für Césarias Text von „Sodade„, den wir im Original und in der deutschen Übersetzung hier präsentieren. Danach finden sie einen youtube-link zu einer wahrlich atemberaubenden Live-Version des Stückes.

Sodade

Quem mostro’b – ess caminho longe.
Quem mostro’b – ess caminho longe.
Ess caminho – pa São Tomé.

Sodade – sodade – sodade
Dess nha terra d’São Nicolau.

Si bo t’screve’m – m’ta screve’b.
Si bo t’squece’m – M’ta squece’b.
Até dia ke bo volta.

Sodade, sodade, sodade
dess nha terra d’São Nicolau.

 

Sodade (Sehnsucht)

Wer zeigt dir – diesen langen Weg?
Wer zeigt dir – diesen langen Weg?
Diesen Weg – nach São Tomé

Sodade, Sodade, Sodade – nach meiner Heimaterde São Nicolau

Wenn du mir schreibst – schreibe ich dir
wenn du mich vergisst – vergesse ich dich
Bis zu dem Tag – an dem du wiederkommst

Sodade, Sodade, sodade – nach meiner Heimaterde São Nicolau

 

Ein großartiges musikalisches Erbe für die Welt

 

Etwa zwei Dutzend Alben hat Césaria Évora aufgenommen – davon etwa die Hälfte Live-Alben bzw. DVDs. Sie war ein Weltstar und eroberte die Bühnen der Welt. Césaria blieb aber ihrer geliebten Heimatstadt Mindelo auf der Insel São Vicente stets treu, auch wenn sie sich sehr oft in Frankreich aufhielt, wo viele Studioscheiben entstanden und legendäre Live-Auftritte aufgezeichnet wurden.

Wir verneigen uns vor der großen Künstlerin aus dem, vor der westafrikanischen Atlantikküste gelegenen, Inselstaat Cabo Verde. Diese Inseln sind kein Tropenparadies, sondern nicht zuletzt auf Grund der extremen klimatischen Bedingungen der Sahel-Zone, eine der wirtschaftlich ärmsten Regionen der Welt. Die Hälfte der Bevölkerung lebt im Ausland. Von den Kapverdianern, ob zu Hause oder in der Fremde, wird Césaria Évora tief verehrt. Bei ihrem Tod gab es für die bescheidene „Diva“ eine dreitätige Staatstrauer. Am 17. Dezember 2011, mit gerade 70 Jahren viel zu früh, verstarb die Königin des Morna auf Grund eines jahrelangen Herzleidens in ihrer Heimatstadt Mindelo.

Wer mehr von dieser wunderbaren Musik genießen und sich an der warmen und herzlichen Ausstrahlung der großartigen Sängerin erfreuen will , klicke bitte auf nachfolgende links:

 

 Cesária Évora „Live au Bataclan“ in Paris 1995

 

 

Live At the Grand Rex, Paris April 2004

 

 

Zum Schluß wie gewohnt  –  die aktuelle Charts-Tabelle:

 

Tabelle Album Charts April 2015 (Status KW 17)

Chartstabelle April 2015

Ein Gedanke zu „Top 20 – Portugal Album Charts April 2015

  • 15. Mai 2015 um 11:02
    Permalink

    Herzlichen Dank für diese Vorstellung dieser kleinen, ganz großen Künstlerin, Wolfgang! Ihr „Saudade“ ist betörend, einfach, schön!
    Ich freue mich schon jetzt auf Deinen nächsten Artikel!
    Herzliche Grüße
    Alex

    Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: