Summertime: Algarve

Portugal

 

Vorbereitungen für die „schönsten Tage des Jahres“

 

OlhãoEine der vielen wunderbaren Begleiterscheinungen unserer Arbeit für „Algarve für Entdecker“ und für Sie ist, dass für uns Autoren und Redakteure der Sommer oft etwas früher beginnt, als für andere Menschen. Der Grund dafür ist schnell erklärt: selbstverständlich sind wir – anders als viele Reiseführer – bemüht, immer aktuell über und von der Algarve zu berichten.

Das bedeutet auch, dass wir unsere ersten Recherchereisen im Frühjahr in den Süden Portugals unternehmen. Die „Spitzenzeit“ für unsere Reisen an die Algarve liegt dann in den Frühsommer-Monaten, wenige Wochen bevor die großem Sommerferien in Europa beginnen. Für unsere Recherchen haben die Monate Mai und Juni immense Vorteile. Die Algarve und die Algarvios sind auf die wichtigste Urlaubszeit des Jahres vorbereitet – und wir können die Vorbereitungen und alle „Neuheiten“ erleben und testen.

 

Kleine Veränderungen und Neuheiten

 

PortugalAuch „Algarve für Entdecker“ wird mit kleinen Veränderungen und Neuheiten in die vorsommerlichen und sommerlichen Monate gehen. Einerseits erfordert die anstehende Recherchereise von Wolfgang Zimber an die Algarve kleine Zugeständnisse, andererseits wird er eine neue Artikelreihe unter dem Oberbegriff „Jazz & Blues in Portugal“ beginnen – und sein erster Artikel wartet schon auf die Veröffentlichung.

Die Zugeständnisse, die ich angedeutet habe, sind, dass aufgrund seiner bevorstehenden Reise nach Portugal die nächsten beiden Ausgaben der Monate Mai und Juni der „Portugal Album Charts“ ausfallen werden. Gegebenenfalls wird Wolfgang nach seiner Rückkehr noch etwas zu neuen Seiten in der Musikwelt von Portugal schreiben.

 

Jazz & Blues in Portugal

 

Jazz-logoDie Idee zu einer Artikelreihe über Jazz und Blues in Portugal hatte Wolfgang schon länger. Bei einem meiner jüngsten Besuche an der Algarve entdeckte ich an den Markthallen in Olhão eine kleine Bar, die sich in sehr liebevoller Weise dem Jazz verschrieben hat: das „Cantaloupe“. Und im „Cantaloupe“ steht ein kleiner Bühnenaufbau, der Wolfgang zu dem neuen Logo für die Artikelserie inspirierte.

Etwas mehr dazu beschreibt er in seinem „Eröffnungsartikel“.

 

Ich freue mich schon jetzt auf den bevorstehenden Sommer, alle anstehenden Recherchereisen, auf Wolfgangs Artikel und auf Ihr Feedback!

 

Sehr herzlich

Ihr

alexander_kroll

Alexander Kroll

 

P. S.: Als kleine Einstimmung hier noch eine wunderbare Fassung des großartigen Titels „Summertime“…

 

 

Ein Gedanke zu „Summertime: Algarve

  • 30. Mai 2015 um 22:19
    Permalink

    ach?! das sehe ich ja jetzt erst! herrlich.
    danke für die tolle einstimmung.
    🙂 ich liebe das alles jetzt schon so sehr!
    ein herzlicher gruß aus lissabon!
    kerstin

    Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: