Künste der Küche an der Algarve: Spaghetti mit Garnelen und Muscheln

Praia-da-RochaDas Restaurant „O Farol“ in Praia da Rocha überzeugt seit Jahren Gäste aus vielen Ländern mit seiner ehrlichen Gastfreundschaft und seiner genauso ehrlichen Küche. Die Eigentümer Marco und sein Schwager Jorge leiten den Service mit der Unterstützung eines kleinen Teams. Ihre Frauen führen die Küche – immer vorzüglich.

Das gastronomische Angebot des „O Farol“ orientiert sich ganz und gar an den Wünschen des internationalen und generationsübergreifenden Publikums – und ist dabei doch sehr Portugiesisch. Nomen est omen: längst ist das Restaurante O Farol (deutsch: „Der Leuchtturm“) seinem Namen in mehrfacher Hinsicht gerecht geworden. Das Haus liegt am südwestlichen Ende der Strandpromenade von Praia da Rocha, an einem der schönsten Strände der Algarve, in Blickweite des Leuchtturms zwischen Portimão und Ferragudo. Das O Farol hebt sich aber auch sehr wohltuend von den meisten Restaurants und Bars der Umgebung ab, bei denen sich leider häufig Anspruch und erbrachte Leistung deutlich voneinander unterscheiden.

 

Zu Gast bei guten Freunden

 

RestauranteMarco und Jorge stehen für ihr Restaurant, für ihr Team und für die Speisen und Getränke, die sie ihren Gästen servieren. Sie bemühen sich dabei immer, bereits bei jeder ersten Begegnung einen persönlichen Draht zu jedem einzelnen Gast aufzubauen. Die Gäste des O Farol schätzen diese persönliche Würdigung, die niemals aufdringlich wird. Auch dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Land der jeweilige Gesprächspartner kommt und wie alt er ist.

Nach einer Umarmung für Freunde – sowie „Beijinhos“ (Küsschen) für befreundete Damen – und der Erkundigung nach dem Wohlbefinden folgt die Frage, womit die Gäste zu erfreuen wären.

An dieser Stelle unterscheiden sich häufig die erfahreneren von den unerfahreneren Besuchern der Algarve: während eher unerfahrene Gäste unmittelbar nach der Karte fragen, erkundigen sich Gäste mit mehr portugiesischer gastronomischer Erfahrung nach den Empfehlungen der Chefs.

 

Begeistert von gutem Fisch und Meeresfrüchten

 

AlgarveDiese Frage zaubert regelmäßig ein Lächeln auf die Gesichter von Marco und Jorge. Denn dies ist für die Beiden eine Einladung, die Besonderheiten des Tages zu präsentieren – meistens Fische, die sie ihren Gästen vor der Zubereitung auf einem Silbertablett anbieten. Selbstverständlich werden auch die Zubereitungsformen und eventuelle Beilagen oder Sonderwünsche gemeinsam am Tisch besprochen.

 

Marco und Jorge zählen zu den ersten Gastronomen, die wir nach ihren Spezialitäten und Lieblings-Rezepten gefragt haben. Beide sahen einander an, dann warfen sie meiner Partnerin einen Blick zu, und nach einem sehr kurzen Augenblick der Ruhe sagten sie fast gleichzeitig:
Praia_da_rocha„Spaghetti mit Garnelen und Muscheln“.

Warum dieses Gericht? Für Marco gibt es dafür mehrere Gründe:
„Dieses Gericht verbindet viele Aromen der Algarve und ist äußerst wohlschmeckend. Es lässt sich innerhalb von wenigen Minuten zubereiten – und Deine Frau liebt es!“

Ich habe mir daraufhin ein Herz gefasst, den Moment genutzt und ihn gefragt, ob ich mir die Zubereitung dieses Gerichts ansehen und mit einer Kamera fotografieren dürfe. Nach kurzer Rücksprache mit den Chefinnen bekam ich seine Zustimmung.

 

Aromen, die Gaumen und Nase verwöhnen

 

Lassen wir Marco die Zubereitung des Gerichts beschreiben, bevor wir „in medias res“ gehen. Bedauerlicherweise kann ich Ihnen an dieser Stelle nur seine Beschreibung und einige Bilder anbieten. Ich setze aber auf Ihre Vorstellungskraft und vielleicht auf Ihren Wunsch, dieses Gericht entweder nach zu kochen oder – besser noch – bei Ihrem nächsten Besuch an der Algarve im Restaurant O Farol zu probieren.

 

„Zuerst müssen Sie Zwiebeln und Knoblauch mit Olivenöl in einem Topf oder einer tiefen Pfanne anbraten. Dann löschen Sie mit etwas Weißwein ab. Anschließend geben Sie die geputzten, frischen Muscheln dazu und lassen weiter kochen, bis die Muscheln aufgehen. Dann geben Sie die frischen, ungeschälten Garnelen, etwas frischen Koriander und noch etwas Weißwein dazu. Noch kurz kochen lassen, die frisch gekochten Spaghetti unterheben, mit etwas portugiesischem Meersalz, Pfeffer und noch etwas Koriander würzen – fertig!“

O-Farol

 

 

PortugalPortimaoAlgarve-PortugalPortimaoAlgarve_PortugalRestaurantPraia-da-RochaFisch

 

Wir wünschen sehr guten Appetit!

 

P. S.: Bitte entschuldigen Sie die mäßige Qualität der Bilder – der Autor hat ausnahmsweise selbst fotografiert…

 

So kommen Sie zum Restaurant O Farol:

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: