Algarve Ferien und Algarve Urlaub – ganz sicher

Gute Vorbereitungen minimieren auch potenzielle Risiken

Es gibt eine Vielzahl an Vorkehrungen, die Sie treffen können, um Ihre Ferien oder Ihren Urlaub an der Algarve zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen – im positiven Sinne.

PortugalSelbstverständlich spielt bereits die Auswahl der Reiseleistungspartner, die Sie für Ihre Reise aussuchen, eine wichtige Rolle. Schließlich möchten Sie ganz sicher auch in Störungsfällen –  wie Verspätungen, Gepäckbeschädigungen o. a. – Ihre Rechte respektiert wissen.

Es lohnt sich immer, vor Abschluss von umfassenderen Verträgen von Reiseleistungen über digitale Suchmaschinen wie Google oder Portale, die sich auf die Bewertung von Veranstaltern, Fluggesellschaften und ähnliche spezialisiert haben, herauszufinden, was für einen „Ruf“ Ihr potenzieller Vertragspartner genießt.

Aufgemerkt: das billigste Angebot ist durchaus nicht immer auch das beste für Sie!

Wir weigern uns nicht umsonst, Gesellschaften wie Ryan Air oder ähnliche auf Algarve für Entdecker zu präsentieren.

Vorfälle, die ärgerlich, teuer – und unwägbar sind

Bei aller Sorgfalt, die Sie bei Ihren Vorkehrungen für Ihre Algarve Reise walten lassen, gilt trotzdem: es ist wie im richtigen Leben – Sie können nicht alle Unwägbarkeiten ausschließen.

StreikWir haben in den vergangenen Monaten zum Beispiel eine Vielzahl von Streiks erlebt. Zwischenfälle wie diese Arbeitsniederlegungen treffen meistens Reisende ganz unvorbereitet. Und die Folgen derartiger Streiks sind meistens nicht nur sehr nervenaufreibend sondern auch mit erheblichen zusätzlichen Aufwendungen verbunden.

Aber auch vermeintlich „kleinere Vorfälle“ können Ihre Algarve Ferien, Ihren Algarve Urlaub oder Ihre Algarve Kurzreise schmerzhaft stören. Das Hotelzimmer oder die Ferienwohnung, die statt einen Blick auf den Strand nur die Perspektive einer lauten Baustelle bietet oder in einem Zustand ist, der ganz und gar nicht dem entspricht, was Ihnen bei Vertragsabschluss zugesagt wurde – selbstverständlich fördern derartige Unwägbarkeiten Ihre Urlaubslaune nicht.

Und zu schlechter Letzt die vielen Verspätungen, die heute leider fast alltäglich geworden sind: sehr ärgerlich – und zum Teil auch sehr teuer für Reisende. Störungen im Luftverkehr treten besonders in den größten Reisezeiten, besonders den Sommerferien, leider verstärkt auf. Auch nach Portugal, auch nach Faro. Und es gibt wohl mindestens so viele Gründe für Verspätungen von Flügen wie Verspätungen von Flügen selbst.

Weniger Kulanz durch Preisdruck in der Reiseindustrie

Der immer umfassendere Wettbewerb in der Tourismusindustrie hat vordergründig vor allem zu deutlich gesunkenen Preisen von Flügen, Unterbringung, Paketlösungen und anderen, kleineren Leistungen und Angeboten geführt.

AirlineDe facto versuchen Unternehmen der Tourismusbranche aber auch immer stärker, ihre Kosten zu senken und deshalb auch den Umfang ihrer Leistungen zu verkleinern.

Im Luftverkehr bedeutet das zum Beispiel, dass die Mitnahme von Gepäck zum Teil mit extra Kosten gekoppelt wird, dass Anrufe in Callcentern mit erhöhten Kosten verbunden sind, und dass die Reservierung eines Sitzplatzes Geld kostet.

Der intensiver Wettbewerb bedeutet leider auch, dass Gesellschaften der Reisebranche ihre Budgets für Kulanz deutlich geschmälert haben. Als Konsequenz zeigen sich diese Gesellschaften als manchmal durchaus unwillig und wenig gesprächsbereit, wenn es um die Zahlung von Entschädigungen für beanstandete Leistungen geht.

Was tun, wenn eine Störung oder ein Schadensfall auftritt?

Das europäische Reiserecht sichert Reisende mit Reiseantritt und Reiseziel in Europa sehr weitgehend ab – Gott sei Dank.

EuropaIn der Praxis geht es bei vielen der strittigen Fälle aber nicht nur um die reine rechtliche Bewertung der jeweils vorliegenden Sachverhalte, sondern auch um die (gerichtsverwertbare) Einforderung von Entschädigung u. ä..

Zwei Regeln, die Ihnen im Zweifel helfen:

Sie sollten in Fällen, in denen Sie sich „schlecht behandelt“ fühlen, diese bei Ihrem Vertragspartner anmahnen, damit dieser für Abhilfe sorgen kann.

Sofern Ihr Vertragspartner nicht für unmittelbare Abhilfe sorgen will oder kann, sollten Sie den jeweiligen Mangel dokumentieren – adäquat und so gut wie möglich.

Im Hinblick auf Fragestellungen, ob Ihr Anspruch gerechtfertigt ist, und welchen Anspruch (Höhe des Anspruchs) Sie geltend machen könnten oder sollten, helfen Ihnen einerseits Verbraucherschutzorganisationen, andererseits in dieser Thematik versierte Rechtsanwälte.

Bei unseren Recherchen stießen wir auf eine Rechtsanwaltskanzlei in Berlin, die auf die umfangreiche Thematik von Reiserecht spezialisiert ist.

Als erste, grundsätzliche Antwort bietet diese Anwaltskanzlei einen „Flugrechner“, der Hinweise zu Entschädigungen bei Flugverspätungen und Flugausfällen bietet:

Flugrechner von Anwaltskanzlei Narewski

Wir sind davon überzeugt, dass Rechtsanwalt Boris Narewski auch bei anderen Fragen mit größerem Streitwert ein exzellenter Ratgeber ist.

Und selbstverständlich sind auch wir von Algarve für Entdecker immer bestrebt, Ihnen mit unserem Rat zur Seite zu stehen – auch wenn wir Sie bei eventuellen Gerichtsprozessen nicht begleiten können…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: