Fitness, Work-Outs und Personal Training an der Algarve: Fábio Raimundo

Gesichter der Algarve: Fábio Raimundo

 

Fabio Raimundo

Fábio Raimundo ist noch keine 30 und gilt als der Shooting Star unter den Personal-Trainern im Süden Portugals. Er hat bereits erfolgreich Unternehmen geführt und eins gegründet. Und er hat noch viel vor.

 

PortimaoSein bisheriges Leben verlief viel kurvenreicher als geplant. Fábio Raimundo wurde vor 29 Jahren an der Algarve geboren. Die ersten Jahre seines Lebens bestimmten seine Familie, sein sportliches Talent und der Fußball. Und wahrscheinlich hätte der Fußball auch sein weiteres Leben bestimmt, wenn Fabio nicht mit 17 Jahren als junger Fußball-Profi zwei schwere Knie-Operationen über sich hätte ergehen lassen müssen, die alle weiteren Profi-Träume zunichte machten.

Während des folgenden Jahres musste Fábio dann auch noch feststellen, dass es keinen Fachmann mit entsprechendem Wissen zur Rehabilitation seiner Verletzungen in erreichbarer Nähe gab.

 

Fábio, der scheinbar immer fröhliche junge Mann verzieht kaum eine Mine, als er mir diesen Teil seiner Geschichte erzählt.

 

AlgarveNein, er ist an diesen Schicksalsschlägen nicht verzweifelt – obwohl er sicher manchmal kurz davor stand. Stattdessen hat er diese Herausforderungen angenommen und alles, was er über seine Verletzungen, Sport und Rehabilitation herausfinden konnte, zusammengesucht, um autodidaktisch an der Regeneration seiner Knie zu arbeiten.

Und statt der Karriere im professionellen Fußball hat er während der folgenden Jahre ein Master-Studium in Sportwissenschaften absolviert.

Seine Leidenschaft für Fußball besteht weiterhin. Aber statt selbst den Ball über das Spielfeld zu treiben, trainiert Fábio heute ehrenamtlich junge Fußballer in Portimão.

 

Personal-TrainingDie Notwendigkeit, Geld zu verdienen, und sein Wissen haben Fábio bereits kurz nach seinen Operationen mit Fitness-Studios in Verbindung gebracht. Sein Können und seine sympathische Art im Umgang mit Kunden haben dazu beigetragen, dass er bereits früh leitende Funktionen in von ihm betreuten Fitnessstudios übernehmen konnte.

Schon kurze Zeit nach Abschluss seines sportwissenschaftlichen Studiums bekam Fábio das Angebot, die Leitung des Gym eines sehr renommierten 5-Sterne Hotel-Resorts zu übernehmen.

Eine Herausforderung für ihn?

Fitness„Nein, nicht wirklich. Das Konzept stimmte nicht. Ein oder zwei Gäste am Vormittag, die sich etwas bewegen wollten, und ein oder zwei Gäste in den Nachmittagsstunden. Die Preise lagen sehr hoch, und die meisten Hotelgäste wollten lieber entspannen und die Annehmlichkeiten der Algarve genießen.“

Stattdessen baute Fábio ein großes Fitnessstudio in Portimão mit auf, das 2012 schließen musste.

2013 eröffnete Fábio sein erstes Fitnessstudio im Hotel Tivoli Marina Portimão, 2014 übernahm er auch das Studio im Hotel Pestana Dom João II in Alvor.

 

Ist Fabio mit der Entwicklung seiner Fitnessstudios bis heute zufrieden?

 

Alvor„Ja, ich bin zufrieden. Wir haben für beide Gyms Konzepte entwickelt, die jeweils sehr gut angenommen werden. In unserem Gym im Hotel Tivoli Marina stehen wir bereits kurz vor der Kapazitätsgrenze. Unser guter Ruf und die starke Nachfrage haben es notwendig gemacht, dass wir im Hotel Pestana Dom João II in Alvor weitere Trainingskapazitäten anbieten.

Mit unserem dritten Studio, das wir in den nächsten Wochen in Armação de Pêra eröffnen werden, bieten wir auch bei unseren Locations sehr attraktive Vielfalt.“

 

Wie steht es  heute um Dich und den Sport?

 

Algarve„Sport ist etwas Wunderbares!

Heute haben unsere Projekte, unsere Gyms und vor allem unsere Klienten Vorrang.

Unsere Klienten besuchen unsere Studios vor allem, weil wir sie persönlich erstklassig beraten und betreuen. Und genau das sind wir ihnen auch schuldig.

Irgendwann werde ich auch wieder mehr Zeit für meinen eigenen Sport haben…“

 

Fabio, warum lebst Du an der Algarve?

 

Portugal„Die Algarve ist für mich das Paradies:

das Wetter, ein Kaffee mit diesem fantastischen Blick auf den Atlantik, ein Moment der Entspannung…

Ich habe schon Zeit an anderen Orten verbracht, aber die Hektik der Menschen, des Alltags – das ist nicht meine Welt…“

 

Das können wir nur allzu gut nachvollziehen…

 

Lust Fábio und sein Team kennen zu lernen?

 

PortugalFábio und sein Team haben äußerst attraktive Angebote auch für Ferienreisende, Urlauber und Kurzzeitbesucher der Algarve.

Und noch etwas mehr bekommen Sie, wenn Sie ihm sagen, dass Alexander Sie schickt…

 

Kontakte

 

Telefon: +351 967515248

E-Mail: fabio_9999@hotmail.com

Facebook Fabio: https://www.facebook.com/fabio.portimao.3

Facebook fityoo: https://www.facebook.com/fityoogym.pt?ref=hl

 

Fabio Fitness im Hotel Tivoli Marina Portimão:

 

 

Fabio Fitness im Hotel Pestana Dom João II Alvor:

 

Alexander Kroll

Alexander Kroll ist Autor und Chefredakteur von "Algarve für Entdecker". Er hat seine Kindheit und Jugend mit seinen Eltern und Geschwistern im Ausland verbracht. und dabei seine Leidenschaften für Reisen und andere Kulturen entwickelt. Nach seinem Jura-Studium hat er für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lufthansa gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Agenturen und ist seit 1998 in Berlin. Seine Leidenschaft für Reisen und andere Kulturen konzentriert er seit 2011 auf Portugal - mit seiner Lebensgefährtin, seinem Rollstuhl und seinem Laptop. Seit 2013 veröffentlicht Kroll das Weblog "Algarve für Entdecker"...

2 Gedanken zu „Fitness, Work-Outs und Personal Training an der Algarve: Fábio Raimundo

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: