Algarve

Praia Dona Ana | Cpyright beach-inspector.com

 

Die Strände der Algarve sind ein Pfund, mit dem alle Tourismusverbände Portugals nur allzu gerne wuchern. Zu Recht. Kaum eine Urlaubsregion der Welt hat eine so große Zahl traumhafter, vielfältiger Strände wie der äußerste Südwesten Europas. Spiegel-OnlineVon kleinen, romantischen Buchten, die nur vom Atlantik aus zu erreichen sind, bis hin zu kilometerlangen Sandstränden, von ganz und gar naturbelassenen Traumstränden mit starker Dünnung für Surfer und Kiter bis hin zu sehr flachen, ruhigen Sandstränden für Familien mit Kindern – die Algarve kann allen Wünschen und Träumen von Strandliebhabern gerecht werden.

Kenner und Freunde der Algarve haben ihre Lieblingsstrände – und schwärmen natürlich besonders von ihren Lieblingsplätzen am Wasser. Verständlich. Aber leider hat der Trend, zu allem und jedem vermeintlich allgemein gültige Empfehlungen abzugeben, mittlerweile auch das Thema der Strände erfasst. So erschien in den vergangenen Wochen eine ganze Reihe leider meist etwas einförmiger Berichte mit Top-10-Listen von Tipps der vermeintlich schönsten Strände der Algarve. Der Spiegel und die Welt führten die Artikelserie an, das manager magazin und andere folgten wenige Tage später.

 

Ihre 10 schönsten Strände der Algarve?

 

Nein, bei einer Gesamtzahl von mehr als 250 Stränden an der Algarve werden wir Ihnen nicht eine Auswahl der zehn schönsten Strände der südlichsten Region Portugals präsentieren. Denn wir kennen Ihre ganz individuellen Vorlieben und Wünsche nicht, die über Ihre Favoritenliste entscheiden.

Stattdessen legen wir Ihnen für Ihre Suche und Wahl Ihrer persönlichen Strand-Favoriten eine noch nicht sehr lange existierende Webseite ans Herz, die Sie sehr multimedial, appetitlich und effektiv berät: www.beach-inspector.com.

Beach-InspectorDas Team von Beach-Inspector.com hat vor etwa einem Jahr begonnen, Strände der beliebtesten Küstenregionen Europas zu besuchen, zu sichten, zu checken und anschließend ihre Besuche und Ergebnisse zu dokumentieren. Dabei haben die Strandinspektoren-Teams vereinheitlichte Checklisten abgearbeitet, die eine nahezu objektive Beurteilung und Bewertung eines Strandes möglich machen. Die umfangreichen gesammelten Daten hat ein Redaktionsteam dann auf sehr ansprechend zusammengestellte Seiten gebracht, die einen sehr lebendigen Eindruck des jeweiligen Strandes vermitteln.

 

„Entdecke deinen perfekten Urlaubsstrand“

 

Bei einer Strand-reichen Küste wie der Algarve kann sich jeder Strandfreund verlaufen – bereits bei den Urlaubsvorbereitungen. Dieser Schwierigkeit begegnet Beach-Inspector mit einzigartigen Filterfunktionen, Filterdie eine sehr bequeme Vorauswahl von Stränden ermöglichen – und den Anspruch von Beach-Inspector.com rechtfertigen: „Entdecke deinen perfekten Urlaubsstrand“.

Und so funktioniert’s:

strandf2Anhand von einfachen Schwerpunkten oder mithilfe einer ganzen Liste von Wunschkategorien können Besucher der Seite mit wenigen Klicks eine Auswahl favorisierter Strände anfertigen. So können sich Stransucher durch diese Filterfunktionen zum Beispiel Strände anzeigen lassen, die mit Gastronomie und / oder Duschen und / oder Toiletten versorgt sind, für Rollstuhlfahrer geeignet oder Möglichkeiten zum Tauchen bieten.

Rechts von diesen Filterfunktionen werden die jeweils ermittelten Strände auf einer skalierbaren Karte angezeigt.

 

Lebendig, frisch, bunt, vielfältig und multimedial: die Strandporträts

 

Portugal

… und und und – Teileines Strandporträts

Strandimpressionen im Überfluss – vielleicht lassen sich so die Porträts der besuchten und gecheckten Strände in drei Worten beschreiben. Das Team von Beach-Inspector.com hat bei der Informationsfülle sehr wenig zu wünschen übrig gelassen. Die Porträts der 107 Strände der Algarve, die derzeit auf beach-inspector.com dargestellt sind, enthalten neben einem Video viele Informationen zu den Stichworten „Unsere Eindrücke…“, „Unsere Empfehlung für…“, „Lifestyle am Strand“, „Lage“, „Beliebte Hotels beim Strand“, „Auslastung des Strandes“, „Parkplatzsituation“, „Bilder“, „Restaurants & Bars am Strand“, „Wassersport am Strand“ sowie ein „Fazit der Beach-Inspectoren“.

Selbst wenn nicht jedes Detail im ersten Durchgang der Recherchearbeiten ganz einwandfrei ermittelt werden konnte, vermitteln die Porträts doch ein sehr gutes Bild der Strände aus vielen Perspektiven.

 

Drei Beispiele

 

Ja, die Strandporträts machen sehr viel Appetit und Lust auf die „echte“ Stranderfahrung! Um Ihnen ein bisschen mehr von dem „look and feel“ von Beach-Inspector.com mitgeben zu können, haben wir die Strand-Inspektoren um eine kleine Auswahl von drei Stränden gebeten, die sie an der Algarve besonders bemerkenswert fanden. Diese Auswahl geben wir sehr gerne an Sie weiter:

Praia Dona Ana,

 

Praia de Odeceixe und

 

die langen Sandstrände der Ilha de Tavira.

 

 

Unser Fazit

 

Beach-Inspector.com hat nicht nur für Strand-Begeisterte viel Schönes in petto. Die Website unterstützt Besucher exzellent bei der Suche und dem Finden von Stränden mit Filterfunktionen, die übersichtlich und leicht zu bedienen sind.Highlight

Zu jedem von Beach-Inspector besuchten Strand gibt es auf der Website eine sehr umfangreiche Sammlung von Informationen und Impressionen, die den jeweiligen Strand aus interessanten, sehr unterschiedlichen Perspektiven darstellt.

Zurzeit existiert wohl keine andere Website, die Strände im westlichen Europa so umfassend und lebendig beschreibt. Sehr gelungen!

 

Ausblick: Strände und Traumjobs

 

Die Beach-Inspector GmbH, das Unternehmen, das Beach-Inspector.com aufgebaut hat und ausbauen wird, hat ambitionierte Ziele. Innerhalb der kommenden drei Jahre will das Team insgesamt 15.000 Strände auf der ganzen Welt „inspizieren“ und erheben.

Dazu sucht das Start-Up-Unternehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Team ergänzen – im Traumjob als „Beach-Inspector“.

Aber dazu in den nächsten Tagen mehr…