Empfehlungen zu Ihrer Buchung des nächsten Algarve Urlaubs

Costa Vicentina
Costa Vicentina, Westküste der Algarve

 

Ja, die Algarve ist mit Sicherheit eine der schönsten Urlaubsregionen der Welt. Und die Algarve ist eine ganze Welt für sich – im positivsten Sinne.

Wir möchten Ihnen einige Empfehlungen mit auf den Weg zu Ihrer Buchung geben, die Ihnen den vollen Genuss der südlichsten Region Portugals in Ihren Ferien oder Ihrem Urlaub ermöglichen sollen.

 

Die Algarve, Ihr Urlaubsziel

 

Die Algarve ist die Region an der Südküste Portugals. Algarve KarteMit einer Ost-West-Ausdehnung von etwa 160 Kilometern und ca. 50 Kilometern in der Nord-Süd Richtung ist die Algarve gut überschaubar und exzellent zu erkunden. Insgesamt hat die Algarve nur etwa 450.000 dauerhafte Bewohner. Faro und Portimão, die größten Städte der Algarve, haben jeweils weit weniger als 100.000 Einwohner. Die Region ist besonders durch kleine Orte gekennzeichnet, die sich wie Perlen an einer Kette an der Süd- und der Westküste entlang reihen. Das Hinterland ist dünner besiedelt, aber mit einzigartiger Vielfalt der Landschaft, der Natur und der Städte sehr sehenswert.

 

Sotavento, Felsalgarve und Barlavento, Sandalgarve

 

Die Algarve wird gemeinhin in zwei Sektionen unterteilt:

Der Sotavento, das Land auf der Leeseite – dem Wind abgewandt. Die Küste von Vila Real de Santo António an der spanischen Grenze über Tavira bis nach Faro ist flach, kilometerlange Sandstrände sind kennzeichnend für diesen Teil der Algarve.

Der Barlavento, das Land auf der Luvseite des vom Atlantik kommenden Windes, ist der bekanntere Teil der Algarve. Typisch sind die Felsküsten, Steilwände und zahlreiche Sandbuchten. Besonders bekannt in diesem Teil der Algarve sind die Städte Lagos, Portimão und Albufeira.

 

Besonders bekannte Orte der Algarve

 

Wir haben für Sie einige der bekannteren Orte der Algarve von West nach Ost aufgelistet:

Sehenswuerdigkeit
Cabo de São Vicente-das „Ende der Welt“

Cabo de São Vicente – der südwestlichster Punkt des europäischen Kontinents

Sagres – der südwestlichste Ort Europas mit Fortaleza und Cabo de Sao Vicente

Vila do Bispo – Kreisstadt und Kreis an der Südwestspitze des europäischen Festlands

Lagos – sehr bekannte und beliebte Hafen- und Kreisstadt

Portimão – zweitgrößte Stadt, Kreisstadt und touristisches Zentrum der westlichen Algarve. Der Strand und der Ortsteil Praia da Rocha mit den fantastischen Felsformationen sind weltbekannt

Monchique – kleinere Stadt in den Bergen am Nordrand der Algarve, bekannt wegen der Bäder „Caldas de Monchique“ und dem 902 m hohen Berggipfel Fóia

Lagoa – kleine Stadt mit mehreren Ortsteilen, unter anderem Carvoeiro, östlich von Portimão

Portugal
Blick auf Silves mit Castelo und Kathedrale Santa Misericórdia

Silves – einst Königssitz und blühende Hafenstadt mit 30.000 Einwohnern und einer sehr sehenswerten Burg, heute im Landesinneren am Fluss Ribeira Arade, nördlich von Lagoa

Albufeira – eine Kreisstadt in der Mitte der Algarve, früher ein Fischerdorf, heute überwiegend touristisch geprägt

Alte – hübsches, sehr sehenswertes Dorf mit weiß getünchten Häusern in den Ausläufern des Barrocal nordwestlich von Loulé.

Loulé – Zentrum von Handwerk und Kunst, Kreis- und Marktstadt, nordwestlich von Faro

Faro – Hauptstadt der Algarve, Altstadt mit dem Tor Arco da Vila, gleichnamiger Distrikt und Kreis

Faro Altstadt
… in der Altstadt von Faro

Estói – Palácio des Estói (Rokokopalast), der heute als Hotel genutzt wird, Milreu (römische Ruinen)

Olhão – kleine Stadt, die vom Fischfang und vom Handel in den sehenswerten Markthallen lebt, direkt am Naturpark Ria Formosa gelegen, der für seine einzigartige Vogelwelt bekannt ist

Tavira – kleine Kreisstadt, auch an der Ria Formosa gelegen

Alcoutim – beschauliches Dorf, im Nordosten der Algarve, an der spanischen Grenze

Castro Marim und Vila Real de Santo António – kleine Städte an der spanischen Grenze und der Mündung des Rio Guadiana, schöne alte Burganlage

 

Wir haben eine Karte der Algarve für Sie als PDF zum Download bereit gestellt.

 

Algarve-Karte

 

 

Besonders intensiv touristisch entwickelte Orte

 

Die Namen der Orte Lagos, Praia da Rocha, Carvoeiro, Albufeira und Faro sind weit über die Grenzen der Algarve hinaus bekannt. In diesen Orten und ihrer Umgebung existiert eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur mit häufig besuchten Hotels, Pensionen, Ferienhäusern, Restaurants, Bars, Cafés und vielen anderen touristischen Dienstleistern.

Besonders in den Sommermonaten Juli und August treffen in diesen Orten sehr zahlreiche Urlauber aus anderen Teilen von Portugal sowie besonders aus Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und natürlich auch aus der Schweiz, Österreich und Luxemburg zusammen.

Urlauber, die mehr Ruhe suchen, werden besonders im Osten der Algarve oder an der Westküste exzellente Feriendomizile finden.

 

Hotel, Pension, Ferienhaus oder Ferienwohnung?

 

Vila-Gale-Tavira
Eine ehemalige Thunfisch-Fangstation in Tavira – heute 4-Sterne-Hotel der Gruppe Vila Galé

Die Algarve ist eine Urlaubsregion, die erst nach der Nelkenrevolution 1974 touristisch intensiver entwickelt wurde. Größere Hotelanlagen sind vor allem zwischen 1980 und 2000 gebaut worden – Gott sei Dank ohne dass sehr große Bausünden wie an den Küsten anderer südeuropäischer Länder gemacht wurden.

In den vergangenen 20 Jahren hat die portugiesische Verwaltung sehr auf die Einhaltung umweltorientierter Bauvorschriften, in den letzten zehn Jahren sehr stark auch auf die Einhaltung von umweltorientierten Betriebsvorschriften, Hygienevorschriften und touristische Standards geachtet.

Ambiente
Portugiesische Gastfreundschaft ist legendär!

Das sehr positive Ergebnis ist, dass die Betreiber touristischer Unterbringungen – sowohl aufgrund des portugiesischen „Gastgeber-Bewusstseins“ als auch wegen der normativen gesetzlichen Vorschriften – ihren Gästen nur das Beste anbieten.

Einerlei ob Sie sich für ein Hotel, einen Club, eine Pension oder eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus entscheiden: Sie werden erstklassige Unterbringungen in jeder Kategorie finden – und das in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Unsere Empfehlung

 

Wir empfehlen Ihnen guten Gewissens 3- oder 4-Sterne-Hotels oder das Äquivalent bei Pensionen, Wohnungen oder Häusern. Überzogener Luxus mit fünf Sternen oder mehr ist Portugal und an der Algarve selten angemessen. In dieser Region verdienen Ihre portugiesischen Gastgeber selten mehr als 650 € brutto monatlich. Und trotzdem werden Ihre portugiesischen Gastgeber Sie das nicht merken lassen.

 

Verpflegung zur Unterbringung?

 

Sie werden in den Hotels an der Algarve üblicherweise sehr reichhaltige Frühstücksbuffets finden.

Von all-inclusive-Buchungen und Vollpension raten wir ab, da Sie sonst wohl eher nicht in den Genuss des Könnens anderer Gastronomen und von Küchenchefs der Umgebung kommen werden. Damit würden Sie ein großes Vergnügen und fantastische Gerichte der portugiesischen Küche verpassen. Besonders die Fischgerichte und die Meeresfrüchte an der Algarve sind legendär – und preiswert!

 

Welche Verkehrsmittel können und sollten Sie benutzen und möglicherweise vorab buchen?

 

DankeZur Anreise nach Portugal und an die Algarve empfehlen wir Ihnen TAP Portugal, die Airline, mit der wir nur gute Erfahrungen gemacht haben.

Die Wahl der Verkehrsmittel, die Sie in Portugal und an der Algarve nutzen, hängt sehr stark von Ihren Vorhaben, Ihren Gewohnheiten, Ihrem Umweltbewusstsein und natürlich auch von Ihrem Reisebudget ab.

Reisen-Algarve
Mietwagen sind nicht immer das „beste“ Verkehrsmittel

Sie können sich an der Algarve durchaus mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen. Diese Verkehrsmittel – eventuell ergänzt durch kostengünstige Taxifahrten – haben viele Vorteile: sie sind in vielen Fällen umweltverträglicher, kostengünstiger und stressärmer als einen Mietwagen – und sie erlauben Ihnen weitere Kontakte zu Algarvios, den Bewohnern der Algarve.

Mehr zu Verkehrsmitteln an der Algarve können Sie in unserem Beitrag „Reisen und Verkehrsmittel an der Algarve“ lesen.

 

Buchung von Ausflügen, Touren und anderen touristischen Dienstleistungen bereits jetzt?

 

Viele Reiseveranstalter aus Mitteleuropa drängen ihre Kunden immer mehr dazu, Attraktionen, Touren, Ausflüge und andere touristische Dienstleistungen bereits im Voraus zu buchen.

Algarve
Eine Bootstour zu den Delfinen vor der Küste ist ein Muss…

Dazu werden vermeintliche Preisvorteile angegeben.

Wir können von derartigen Buchungen zu sehr frühen Zeitpunkten vor Ihrer Reise aus verschiedenen Gründen nur abraten:

Ihren Veranstalter möchte damit selbst Geld verdienen.

Möglicherweise verändern sich Ihre Wünsche zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und der eigentlichen Reise.

Viele Attraktionen, Ausflüge und ähnliche Veranstaltungen hängen sehr stark vom Wetter, von Ihrer Stimmung, dem Verlauf Ihrer Reise und von ähnlichen Faktoren ab – die Sie nicht wirklich vorhersehen können.

Sie nehmen sich mit solchen „Voraus-Buchungen“ viel Flexibilität.

Mehr zu Touren an der Algarve, die wir besonders empfehlen

 

Ein Gesamt-Fazit:

 

Versuchen Sie auf jeden Fall, Ihre Reise an die Algarve so „Portugiesisch“ wie möglich zu halten.

Portimao
Gäste und Gastgeber…

Das können Sie besonders gut tun, wenn Sie bevorzugt portugiesische Unternehmen und Dienstleister buchen. Ihre portugiesischen Gastgeber sind für ihre Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft weltweit berühmt.

Trauen Sie sich, die Kultur und die Menschen, die Ihnen begegnen, kennen zu lernen. Wir sind ganz sicher, dass Sie sehr viele positive Erfahrungen machen werden.

Lassen Sie sich Zeit und lassen Sie Ihrem Interesse freien Lauf: Sie werden so viel mehr entdecken, erleben und genießen können!

 

Ergänzende Beiträge zu diesem Artikel…

 

 

Ein Gedanke zu „Empfehlungen zu Ihrer Buchung des nächsten Algarve Urlaubs

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: