Hotel Vila Galé Tavira: märchenhaft wie die Ost-Algarve

Ein Hotel-Tipp für Ihren Aufenthalt an der östlichen Algarve

 

Hotel Vila Galé Tavira

 

 

Tavira: große Geschichte in einer einzigartigen Umgebung an der Ria Formosa

 

 

Algarve
Tavira mit einem Blick auf die „römische“ Brücke | Copyright CC

Tavira ist zweifellos einer der schönsten Orte an der Algarve.

Die kleine Stadt mit der großen Geschichte, die über die Zeit der Phönizier hinausreicht, zeigt noch heute stolz beeindruckende Spuren der Kulturen, die hier in den vergangenen Jahrtausenden gelebt haben.

Tavira steht in jedem Reiseführer, der sich mit dem Süden Portugals beschäftigt. Sowohl die Lage dieser kleinen Stadt an der Ria Formosa – einem einzigartigen Naturschutzgebiet, das an sich schon einen ganzen Urlaub wert ist – als auch die Architektur, Geschichte und die fantastischen Möglichkeiten, die Stadt und Umgebung bieten, faszinieren jedes Jahr viele Hunderttausend Besucher.

 

Hotel Vila Galé Tavira: ein Juwel unter den Hotels der Algarve

 

Mitten im Zentrum dieser zauberhaften kleinen Stadt liegt das Hotel Vila Galé Tavira, nur wenige Gehminuten von dem bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Hotel Vila GaléDas Hotel ist sehr geschmackvoll in das Bild der Stadt eingepasst. Mit einer Architektur, die sich auf drei Etagen beschränkt hat, und die in weiten Teilen an die Baukunst der Mauren erinnert, ist es der Hotelgruppe Vila Galé gelungen, eine beispielhafte Anlage zu realisieren.

Das Hotel hat insgesamt 262 Zimmer und sechs Junior-Suites – und damit eine Größe, die man der Anlage von außen nicht ansieht. Alle Zimmer haben entweder einen Blick zum großen Pool oder zur Stadt.

Das 2002 eröffnete Haus bietet seinen Gästen ein großes, in mehrere Bereiche unterteiltes Restaurant für Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Außerdem gibt es eine große, häufig auch für Live-Musik-Auftritte genutzte Bar und Räume für Veranstaltungen.

ZimmerDas Hotel hat mehrere Pools: einen größeren Pool im Freien für Erwachsene und Kinder sowie einen beheizten Indoor-Pool angrenzend an den Gesundheitsbereich des Hauses, der auch ein Jacuzzi, ein türkisches Bad sowie Fitnessräume beherbergt.

Für ein Haus der besonders familienfreundlichen Vila Galé-Gruppe fast selbstverständlich: ein Kids Club mit verschiedenen Animations- und Betätigungsmöglichkeiten für Kinder.

Auch WLAN im gesamten Haus sowie Wasserkocher für Kaffee und Tee auf den Zimmern und Safes sind mittlerweile kostenlose Leistungen für die Gäste.

Selbstredend, dass dieses Hotel barrierefrei ist.

 

„Näher an den Gästen“

 

Vila Galé TaviraDas Hotel Vila Galé Tavira hat sich in den vergangenen Jahren einen exzellenten Ruf erworben. Eine hohe Zahl an häufig wiederkehrenden Gästen und hervorragende Bewertungen in Internetportalen belegen die große Beliebtheit des 4-Sterne Hotels, das seit zwei Jahren von Hoteldirektorin Élia Figueiredo geleitet wird.

Ihr Team und sie werden von ihren Gästen sehr gelobt. „Wir versuchen, jeden unserer Gäste glücklich und zufrieden zu machen“, erklärt sie uns sehr bescheiden. Und ergänzt: „Die Zufriedenheit unserer Gäste ist der beste Weg, empfohlen zu werden. Und unser Hotel weiter zu bringen.“

Das herausragende Image des Hauses zieht in den Monaten Januar bis Mai und September bis November besonders Besucher an, die unabhängig von Schulferien reisen können. Für diese Gäste spielen die Kultur und Natur der Algarve und besonders der Ria Formosa, die Vogelwelt der Region sowie Sportarten wie Golf, Hiking und Wandern eine große Rolle. Während der Ferienzeiten genießen viele Familien die Attraktionen des Hotels Vila Galé Tavira.

General Manager
Hoteldirektorin Élia Figueiredo in unserem Gespräch

Für ihre Gäste hat Élia Figueiredo viel Erfahrung mit in das Haus in Tavira gebracht. Und viel Liebe zu ihrem Beruf und den Herausforderungen, die ihre Aufgaben mit sich bringen. Einen zentralen Leitsatz haben ihr Team und sie auf den Uniformen der Service-Mitarbeiter untergebracht: „Always close to you“ – „immer in Ihrer Nähe“.

Das „näher an den Gästen“ gilt auch, wenn es um die Verbesserung des Angebots oder der Teamleistung geht.

Élia Figueiredo lädt jeden Gast am Vorabend der Abreise zu einem Farewell-Drink ein, um sich persönlich zu bedanken.

Service-Mitarbeiterin
„Closer to You“

Und um die persönlichen Erfahrungen jedes Gastes zu erfahren. „Wir können nur von unseren Gästen lernen, wenn wir ihnen genau zuhören. Nur so können mein Team und ich das Angebot für unsere Gäste kontinuierlich verbessern.“

Uns haben Élia Figueiredo und ihr Team bewiesen, dass das Hotel Vila Galé Tavira erstklassig für die Zukunft gerüstet ist.

Und dass wir dieses besondere Haus bald wieder besuchen werden!

 

Galerie

 

LuftbildVG_Tavira_Lobby_1_baixa VG_Tavira_Lobby_2_baixa

 

 

VG_Tavira_QuartoStandard_2_Baixa VG_Tavira_QuartoSuite_1_Baixa VG_Tavira_QuartoAdaptado_1_Baixa VG_Tavira_QuartoSuite_4_Baixa VG_Tavira_QuartoWC_1_Baixa

VG_Tavira_Restaurante_2_baixa VG_Tavira_Restaurante_2_Baixa 2 VG_Tavira_Restaurante_7_Baixa VG_Tavira_Restaurante_3_Baixa

 

VG_Tavira_Bar_2_Baixa VG_Tavira_SalaReuniao_5_Baixa VG_Tavira_ClubeSaude_1_baixa VG_Tavira_QuartoStandard_5_Baixa

 

 

Kontakt

 

Hotel Vila Galé Tavira

Rua 4 de Outubro
8800-362 Tavira
Portugal

GPS: N37º 07′ 24.31′ – W 7º 38′ 45.21′

Telefone.: (+351) 281 329 900
Fax.: (+351) 281 329 950
E-Mail.: tavira@vilagale.com

 

 

Alexander Kroll

Alexander Kroll ist Autor und Chefredakteur von "Algarve für Entdecker". Er hat seine Kindheit und Jugend mit seinen Eltern und Geschwistern im Ausland verbracht. und dabei seine Leidenschaften für Reisen und andere Kulturen entwickelt. Nach seinem Jura-Studium hat er für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Lufthansa gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Agenturen und ist seit 1998 in Berlin. Seine Leidenschaft für Reisen und andere Kulturen konzentriert er seit 2011 auf Portugal - mit seiner Lebensgefährtin, seinem Rollstuhl und seinem Laptop. Seit 2013 veröffentlicht Kroll das Weblog "Algarve für Entdecker"...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: