Algarve: Vogelbeobachtung als Festival

Freunde der Vogelbeobachtung und der Natur hat das achte „Birdwatching Festival“ an die Südspitze des europäischen Kontinents gezogen. Seit dem 4. Oktober gehen sie fünf Tage lang in Sagres (Kreis Vila do Bispo) an der westlichen Algarve ihrem Hobby nach (wir berichteten). Mehr als 200 Veranstaltungen, davon einige Dutzend mit freiem Eintritt, stehen auf dem umfangreichen Programm. Hunderte von Interessenten nehmen teil.

Schon seit Wochen sind einige der Aktivitäten in Sachen Vogelbeobachtung ausgebucht. Vor allem handelt es sich um solche, bei denen Seevögel observiert werden oder bei denen das Treiben gefiederter nachtaktiver Tiere verfolgt wird. Ähnlich starkes Interesse zeichnete sich im Vorfeld der Veranstaltung für eine mobile Station ab, von der aus Zugvögel und Greifvögel beobachtet werden können sowie für Mini-Kurse zu besonderen Vogelarten.

Algarve Vogelbeobachtung und Delfine an der Algarve-Küste
Besondere Attraktion: Seevögel, die an der Fels-Algarve hinter Delfinen herfliegen. Foto: Carla Salvador

 

Vogelbeobachtung: Noch Plätze in Sagres frei

 

Algarve Vogelbeobachtung als Familien-Festival an der Algarve
Kiebizen bei einer Beringungsaktion an der Algarve: Birdwatching als Festival für die ganze Familie. Foto: Julieta Costa

Dennoch gibt es noch einige wenige freie Plätze beim Festival der Vogelbeobachtung in Sagres. Die Palette des vielfältigen Angebots reicht zum Beispiel über Wanderungen durch besonders schöne Landschaftsabschnitte und Beringung von Vögeln über Bootsfahrten bis hin zu kulturellen Touren.

Das achte Birdwatching Festival ist als Veranstaltung für die ganze Familie angelegt. Für die jüngeren Gäste sind Events gedacht, bei denen Pinienwald erkundet wird, man sich als Biologe für einen Tag fühlen darf oder dem geheimnisvollen Leben von Seevögeln auf die Spur kommt.

Kinder können zudem bei vielen Aktivitäten der Eltern mitmachen und sie begleiten, etwa auf Fahrten mit Stand-up Paddling-Brettern.

 

 

Vogelbeobachtung gepaart mit Wellness

 

Vogelbeobachtung an der Algarve bei Sagres im Oktober
Vogelbeobachtung geht in Sagres Hand in Hand mit Naturerlebnis. Foto: CM Vila do Bispo

Neben dem Programm rund um die Vogelbeobachtung gibt es auch genügend Möglichkeiten zur Entspannung durch Gesundheits- und Wellness-Aktivitäten. Angeboten werden Yoga, therapeutische Massagen und meditative Musik.

Registrierung ist online möglich auf der Internetseite des Birdwatching-Festivals. Um Rabatte auf Unterkunft, Essen und Trinken sowie Konsumgüter zu erhalten, können dort auch die Partner der Veranstaltung kontaktiert werden. Gastgeber des Festival der Vogelbeobachtung ist die Stadtverwaltung von Vila do Bispo. Sie erteilt auch telefonische Auskünfte: Festnetz 00351 282 630 600, mobil 00351 910 547 848. Per E-Mail ist das Festival zu erreichen unter der Adresse festivalbirdwatchingsagres@gmail.com. Partner sind die portugiesische Gesellschaft für Vogelstudien (SPEA/BirdLife) und die Umweltschutzorganisation Almargem.

 

Vogelbeobachtung – das Festival-Programm

 

Hier die Übersicht über die Programmpunkte (in englischer Sprache) des Birdwatching Festivals in Sagres:

Mittwoch, 4. Oktober
19:00 bis 20:00 Uhr – Poetry with wings
21:30 bis 22:30 Uhr – Talk: Birdwatching in CyprusDonnerstag, 5. Oktober
9:00 bis 12:00 Uhr – Discovering the pine forest!
14:30 bis 16:30 Uhr – What is a fossil?
16:00 bis 17:00 Uhr  – Archaeological Vila do Bispo – brief synthesis of a long History
19:00 bis 20:00 Uhr – Talk: Birdwatching in Turkey

 

Freitag, 6. Oktober
10:00 bis 12:00 Uhr – Archaeology Landscape – Megalithism and monumentalization of landscapes
16:30 bis 19:30 Uhr – Bird ringing
17:00 bis 17:45 Uhr und 18:00 bis 18:45 Uhr  – Swimming in Trash – sea life impact
19:00 bis 22:00 Uhr – Megalithic Sunset | Night Walk | Birds & Astronomy
21:30 bis 22:30 Uhr  – Talk: Birdwatching in Thailand

 

Samstag, 7. Oktober
9:45 bis 11:00 Uhr – Athena Silence – Relaxation Concert
10:00 bis 11:00 Uhr – The effect of marine pollution on birds
11:00 bis 13:00 Uhr – What is a fossil?
14:00 bis 15:30 Uhr und 15:30 bis 17:00 Uhr – Recycling Raft
15:00 bis 16:00 Uhr  – The Iberian Imperial Eagle and the project LIFE Imperial
16:00 bis 17:30 Uhr – The Secret Life of Seabirds
16:30 bis 18:00 Uhr  – Plumages of the Iberian Imperial Eagle
19:15 bis 20:30 Uhr – Documentary: Encontro d´Águas – Segredos da Ria e do Baixo Vouga Lagunar

 

Sonntag, 8. Oktober
​9:30 bis 12:00 Uhr – Birdwatching – First steps!
​10:00 bis 13:00 Uhr – From Martinhal to Ponta dos Caminhos (Sagres), between Geology and Archeology
23:00 bis 12:00 Uhr – Women’s Health: Natural Remedies for Women
15:00 bis 16:00 Uhr – Workshop “Biologist for a Day”

 

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications – Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: