Die Algarve – eine Liebes-Erklärung an Portugals Süden

Das Sonnen-Paradies Algarve ist mit strahlendem Licht, wohltuender Wärme, angenehmer Meeresbrise, verzaubernder Landschaft und entspannter Lebensart das ganze Jahr über eine einzigartige Quelle zum Energieauftanken und ein wahrer Sehnsuchts-Ort für Genießer aus aller Welt. Goldig beige, grün und blau schimmern hier die dominierenden Farben – an der westlichen Fels-Algarve (Barlavento) und der östlichen Sand-Algarve (Sotavento) mit der gebirgigen Landschaft (Barrocal) dahinter und dem weiten atlantischen Ozean davor. Die vielfältigen Strände werden immer wieder zu den schönsten Europas gekürt. Eine besondere Augenweide ist die Region, wenn ab Januar die Mandelbäume blühen und in den folgenden Wochen die Landschaft mit einem Flaum aus Weiß und Rosa überziehen.

 

Algarve – betörendes Erlebnis für alle Sinne

 

Wer in Faro aus dem Flugzeug steigt, saugt sogleich den speziellen Duft in sich auf: eine milde Mischung aus Wasser, Seetang und Wildblumen. Die Gaumen der Menschen werden verwöhnt von den Aromen und Geschmackserlebnissen der traditionellen Algarve-Küche: Ob Fischeintopf oder Venusmuschel-Cataplana, ob Kichererbsen- oder Kohlgerichte – alles kommt frisch aus der Region. Auch die Sterne-Köche der Südküste Portugals lassen sich davon zu ganz speziellen Kreationen inspirieren. Zu den besonderen Köstlichkeiten gehören ferner Feigen, Mandeln, Orangen, Johannisbrot, der Medronho-Schnaps aus den Früchten des Erdbeerbaums sowie Wein exzellenter Qualität, der in der Region angebaut und gekeltert wird.

Die Bewohner – seit vielen Jahrhunderten geübt im Umgang mit anderen Kulturen – zeichnet herzliche Gastfreundschaft aus. Als Nachlass der Mauren prägen noch immer weiß gekalkte Häuser mit bunten Einfassungen und verschnörkelten Schornsteinen die hiesige Architektur. Geschichtsträchtige Dörfer und Städte mit eindrucksvollen Kirchen und Museen lassen sich bei Fahrten mit dem Mietwagen leicht erkunden – oder bei Spaziergängen und Radfahrten, die oft über verwinkelte Gassen und Treppen führen.

 

Algarve – traumhaft auch für Wanderer, Radfahrer und Sportler

 

Wer auf Wander- und Radwegen die Region durchquert, stellt hohes ökologisches Bewusstsein fest, stößt auf eine reiche biologische Vielfalt und findet auf den Wegen zu Burgen und Festungen zahlreiche Spuren alter Traditionen, die heute immer noch erhalten sind – zum Beispiel, wenn Kunsthandwerker Produkte aus Ton, Kupfer, Messing, Flachs, Jute, Korb und natürlich auch aus Kork herstellen.

Aktivurlauber und Sportler zieht die Algarve an, weil es für ganzjährige Aktivitäten im Freien gute Bedingungen und eine hervorragende Infrastruktur gibt, z.B. durch die rund 40 Golfplätze. Deshalb kommen auch viele bekannte Sportvereine gerne zu Winter-Trainingslagern in die Region. Zu Beginn des Frühjahrs findet der Algarve-Cup der Frauen-Fußballnationalmannschaften statt.

 

Algarve bietetet ganzjähriges Programm für Unternehmungslustige

 

Kinder und Jugendliche haben viel Spaß in den zahlreichen Wasser- und Freizeitparks der Region. Entertainment genießen können Unternehmungslustige in vielen Bars, Diskotheken, Casinos und in den Yachthäfen. Ein ganzjähriges Programm unter dem Motto „365 Algarve“ bietet für Kulturbeflissene praktisch an jedem Tag ein spezielles Angebot.

 

Diese bezaubernde Region bringen wir Ihnen auf unserem Blog näher. Und das sind unsere derzeitigen Inhalts-Kategorien:

Top-Beiträge – Artikel, die besonders häufig aufgerufen wurden und werden
Algarve – Beiträge, die Themen der Algarve beschreiben
Allgemein – alle noch aktuellen Beiträge in chronologischer Reihenfolge
Editorials – begleitende Beiträge des Herausgebers
Ferienhäuser & Ferienwohnungen – Artikel zu Unterkünften
Hotels – Die Redaktion stellt besondere Hotels vor
Musik & Kultur – Beiträge mit Schwerpunkt Kunst
Restaurants & Cafés – wir präsentieren spezielle gastronomische Empfehlungen
Sehenswürdigkeiten – besondere Orte und Ereignisse
Tipps – Beiträge, die wir als Ratschläge verstehen
Touren – Ausflüge an der Algarve oder von der Algarve aus

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: